Druckansicht m-schumacher-fanclub-kerpen.de: news, # 9990

[drucken] [zurück]


27.12.2015: Emotionale Formel 1 Fans planen Schumi-Tag in Hockenheim

Kerpen -

Überall auf der Welt denken in diesen Tagen die Fans an Michael Schumacher (46), dessen tragischer Skiunfall sich am Dienstag zum zweiten Mal jährt. Ganz besonders in seiner Heimatstadt Kerpen. Dort plant sein Fanclub für 2016 eine ganz emotionale Aktion für sein Idol: einen Schumi-Tag in Hockenheim!

Im EXPRESS enthüllt Fanclub-Vorsitzender Reiner Ferling (63): „Wir möchten am Formel-1-Wochenende Ende Juli auf dem Hockenheimring einen Michael-Schumacher-Fan-Tag veranstalten. Da sollen sich Fans aus aller Welt austauschen können. Diesen Wunsch verspüren wir auch zwei Jahre nach Michaels Unfall verstärkt, da verständlicherweise wenig über seinen Gesundheitszustand veröffentlicht wird."

TV-Talkrunde geplant

Und Ferling weiter: „Aber auch die Karrieren von Sebastian Vettel und Sohn Mick bieten reichlich Gesprächsstoff. Uns schwebt eine Talkrunde mit RTL-Reporter Kai Ebel und einigen von Michaels Weggefährten auf der Eventbühne nach dem Qualifying vor."

(Quelle: Express.de)

Die Idee stößt am Hockenheimring auf Gegenliebe. Geschäftsführer Georg Seiler: „Wir werden diese sympathische Idee zusammen mit unseren Gremien und der Familie Schumacher wohlwollend auf Durchführbarkeit prüfen. Auf unserer Eventbühne haben wir schon 2014 an Michaels einzigartige Karriere erinnert und per Fanwand die Möglichkeit gegeben, ihm Genesungswünsche zu übermitteln."

Da war natürlich auch Ferling dabei, der selbst im Weihnachtsurlaub auf Gran Canaria an sein Idol denkt. Am Strand von Maspalomas ließ der Dürener von einem heimischen Künstler eine Sandskulptur bauen: das Logo des Fanclubs mit Schumi-Konterfei und dem Schriftzug „Keep fighting Michael". Ferling: „Damit wünschen wir ihm und seiner Familie weiterhin viel Kraft."